Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

24. Apr 2014 34

Kilometerfresser

Ich staunte nicht schlecht, als ich dem Taxler über die Schulter blickte: da standen sage und schreibe 360.000km auf dem Kilometerzähler. Und das bei einem Auto, das gerade mal drei Jahre auf dem Markt war. "Ja, wir fahren viel, Krankentransporte, Flughafentransfers - da kommt einiges zusammen."

Auf meine Frage, was denn sein robustestes Auto gewesen wäre: "Mercedes, die hielten alle ewig, die 123er, auch die 124er, und dem 211er trau ich's auch zu."
top 3
als bedenklich melden
Kommentare

lancia79
24. Apr 2014

Solange der Motor läuft, läuft er!
Nur niemals abdrehen, dann fangen die Motoren an kaputt zu gehen! ;-)

motorclassic
24. Apr 2014

Ich hab mal einen Bericht gelesen über die kältesten Orte der Welt in Alaska und Sibirien. Dort laufen die Motoren im Winter praktisch rund um die Uhr.

lancia79
24. Apr 2014

Ich kannte einen Wiener Taxler, der seinen Strichachter auch niemals abdrehte.
Und wenn er nicht gestorben ist, dann läuft er heute noch.....

motorclassic
24. Apr 2014

War das der dunkelblaue /8 mit dem Schiebdach? Der stand früher öfters in der Alserstrasse...

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
thermen-classic.at www.roadstertouren.at www.mx5.events Ebreichsdorf Classic 1000km.at - Club Ventielspiel hannersbergrennen.at Moedling Classic Planai Classic
Ennstal Classic Edelweiss Classic bergfruehling-classic.de Goeller Classic Salz und Oel Salzburger Rallye Club Höllental Classic team-neger.at
Rossfeld Rennen legendswinter-classic.de Gaisberg Rennen Wachau Eisenstrasse Classic Salz und Oel hannersbergrennen.at Ennstal Classic Planai Classic