Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

19. Oct 2015 62

Gordon-Keeble GT

Lag es am unglücklichen Namen oder am Emblem? Eine Schildkröte ist vielleicht nicht das optimale Emblem für einen Sportwagen. Aber wahrscheinlich gab es einen anderen Grund, warum der Gordon-Keeble gerade mal 99 mal gebaut wurde.



Der Gordon-Keeble entstand, als John Gordon – früher beim Automobilhersteller Peerless beschäftigt – und Jim Keeble 1959 zusammenfanden, um den Gordon GT herzustellen, indem sie eine Buick-3,5-Liter-V8-Maschine in ein Peerless-Chassis montierten. Bestückt mit einem 300 PS starken V8 aus der Corvette war der hübsche Wagen jedenfalls gut motorisiert und sah auch sehr gut aus.
top 6
als bedenklich melden
Kommentare

lancia79
20. Oct 2015

Der Gordon-Keeble war auf jeden Fall eines der Highlights der Messe in Salzburg!

lg Martin

motorclassic
20. Oct 2015

Ich find das Auto schon extrem lässig, auch der Innenraum ist sehr schön gemacht. Von hinten ist er kaum von einem Ferrari 250 GT zu unterscheiden...

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
hannersbergrennen.at Gaisberg Rennen Planai Classic Goeller Classic legendswinter-classic.de 1000km.at - Club Ventielspiel Wachau Eisenstrasse Classic Salz und Oel
Ebreichsdorf Classic Moedling Classic Höllental Classic www.roadstertouren.at team-neger.at bergfruehling-classic.de Edelweiss Classic Ennstal Classic
Salzburger Rallye Club www.mx5.events thermen-classic.at Rossfeld Rennen Ennstal Classic Gaisberg Rennen Planai Classic hannersbergrennen.at