Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

17. Aug 2016 30

Rückblick Ennstal Classic 2016

Bedingt durch die Urlabspause gibt es einen wenig verspäteten Rückblick mit tollen Fotos von der Ennstal Classic.

Das Ennstal-Classic Starterfeld - 197 Teams aus 14 Nationen! Nicht weniger als 43 Marken verteilten sich auf das Starterfeld. Porsche hielt mit 38 Nennungen den höchsten „Marktanteil“, gefolgt von 25 Jaguar, 17 Alfa Romeo, 10 Mercedes-Benz. Aber es waren die vielen Exoten die dem Oldtimer-Konvoi die Glanzlichter mitgaben: Stanguellini, Talbot, Siata, Jensen, Lagonda, Adler, Arnolt-Bristol, Glas, Devin oder Delahaye.



Porsche holte die besten Stücke aus dem Werksmuseum: vom Porsche 550 RS Spyder über 356 Carrera Abarth bis zum Porsche 718 RS 60. Fahrer waren die WEC-Werkspiloten Neel Jani und Mark Webber, „Strietzel“ Joachim Stuck sowie Dr. Wolfgang Porsche.
top 3
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Höllental Classic www.roadstertouren.at Rossfeld Rennen team-neger.at Gaisberg Rennen Planai Classic legendswinter-classic.de Salz und Oel
Moedling Classic Edelweiss Classic Wachau Eisenstrasse Classic thermen-classic.at 1000km.at - Club Ventielspiel Salzburger Rallye Club Goeller Classic bergfruehling-classic.de
hannersbergrennen.at www.mx5.events Ebreichsdorf Classic Ennstal Classic Planai Classic Salz und Oel www.roadstertouren.at Gaisberg Rennen